Alles zu Bürgermeisterkandidat Jens Lüdtke

Dieser Teil des Forums ist für allgemeine Diskussionen rund um Crossen gedacht.
Antworten
jhmatz
Beiträge: 2021
Registriert: 27.01.2006, 15:41
Wohnort: Crossen
Kontaktdaten:

Alles zu Bürgermeisterkandidat Jens Lüdtke

Beitrag von jhmatz » 21.05.2008, 13:02

Alles zu Bürgermeisterkandidat Jens Lüdtke als Antwort in dieses Thema schreiben.

jhmatz
Beiträge: 2021
Registriert: 27.01.2006, 15:41
Wohnort: Crossen
Kontaktdaten:

Das bin ich:

Beitrag von jhmatz » 28.05.2008, 19:43

Jens Lüdtke schrieb uns:

Das bin ich:

- geb. am 01.04.1959 in Rötha bei Leipzig
- verheiratet, 5 Kinder
- 1984 Abschluss als Dipl.-agrar-Ingenieur an der Uni Leipzig
- bis zur Wende als LPG-Vorsitzender tätig
- ab 1990 Beamter im höheren Dienst im Freistaat Thüringen;
Leiter der Landwirtschaftsämter in Stadtroda, Altenburg und Leinefelde
- seit 2006 Referent in der Abteilung Forsten, Naturschutz, Ländlicher Raum im Thüringer Ministerium für Landwirtschaft, Naturschutz und Umwelt
- parteiloser Kandidat auf Wahlvorschlag der CDU

Mit Herz und Verstand
für
Crossen a. d. Elster
mit den Ortsteilen
Ahlendorf, Nickelsdorf, Tauchlitz


Jens Lüdtke


Kandidat zur Wahl des ehrenamtlichen Bürgermeisters der Gemeinde
Crossen an der Elster
am 22. Juni 2008

PS: Wozu ich stehe und welches meine Ziele sind - dazu später.

Bild
Zuletzt geändert von jhmatz am 04.06.2008, 13:39, insgesamt 1-mal geändert.

Denneck
Beiträge: 6
Registriert: 05.12.2007, 15:20

Beitrag von Denneck » 03.06.2008, 16:15

Sehr geehrter Herr Lüdtke,

da ja in nächster Zeit die Wahlen vor der Tür stehen hätte ich einmal ein paar Fragen an Sie:

Welche Referenzen haben Sie in Bezug auf die Gemeinde Crossen?
Was sind Ihre Pläne für unsere Gemeinde?
Spielt bei Ihnen die Partei eine große Rolle?
Sind Sie ein Bürgernaher Mensch?

Ich würde mich sehr freuen, wenn Sie diese Fragen beantworten könnten.

Mfg

jhmatz
Beiträge: 2021
Registriert: 27.01.2006, 15:41
Wohnort: Crossen
Kontaktdaten:

Dafür stehe ich:

Beitrag von jhmatz » 04.06.2008, 13:36

Jens Lüdtke schrieb uns:

Dafür stehe ich:


- Ehrlichkeit und Vertrauen sind für mich die Grundsätze einer verlässlichen Kommunalpolitik.

- Als Bürgermeister bin ich für alle Bürgerinnen und Bürger da und nehme ihre Sorgen, Nöte und Ideen sehr ernst. Sie werden Motor für mein Handeln sein.

- Viel Geld kann in unsere Gemeinde fließen – gewusst wie! Durch meine berufliche Tätigkeit sind mir die Förderprogramme der EU, des Bundes und des Freistaates Thüringen bestens bekannt.

- Mit stolzem Blick auf das Erreichte wird sich unsere Gemeinde als Stätte des Arbeitens, des Wohnens und des Lebens stetig weiterentwickeln.

PS: Die Beantwortung der Fragen erfolgt in Kürze.

Denneck
Beiträge: 6
Registriert: 05.12.2007, 15:20

Beitrag von Denneck » 04.06.2008, 14:07

Sehr geehrter Herr Lüdtke,

da Sie ja für das Land und den Bund arbeiten frage ich mich ob unsere Gemeinde da nicht etwas zu kurz kommt. Ich denke das wir jemanden brauchen der jederzeit erreichbar ist und auch mal schnelle Entscheidungen vor Ort treffen kann.
Ist dies für Sie möglich?

Mfg

jhmatz
Beiträge: 2021
Registriert: 27.01.2006, 15:41
Wohnort: Crossen
Kontaktdaten:

Antwort auf Anfrage

Beitrag von jhmatz » 13.06.2008, 09:21

Bürgermeisterwahl- Beantwortung Anfrage

Die Anfrage ob unsere Gemeinde betreffs Land und Bund (gemeint sind da sicherlich Fördermittel) etwas zu kurz kommt und jemand gebraucht wird, der auch mal schnelle Entscheidungen vor Ort treffen kann, möchte ich wie folgt beantworten:

Ich arbeite im Thüringer Ministerium für Landwirtschaft, Naturschutz und Umwelt in Erfurt und nicht beim Bund.
Ich habe im Rahmen meiner bisherigen beruflichen Tätigkeit das Einfließen von Fördergeldern insbesondere aus den Fördertöpfen der Entwicklung des ländlichen Raums in unsere Gemeinde sehr genau beobachtet und auch mit veranlassen dürfen. Förderanträge wurden dort gestellt, wo sie die für den Ort Crossen und die Ortsteile Ahlendorf, Nickelsdorf und Tauchlitz wichtigen und notwendigen Maßnahmen maßgeblich unterstützten bzw. überhaupt erst ermöglichten. Ich denke da an Maßnahmen der Dorferneuerung, des ländlichen Wegebaus, der Maßnahme Entwicklung und Stärkung des ländlichen Raums, wie auch an Maßnahmen der Investitionsförderung in unseren Landwirtschaftsbetrieben. Insofern wurde in Crossen nicht blind das gefördert was den höchsten Fördersatz versprach, sondern gute, so nicht wiederkehrende Fördersätze, mit wichtigen unverzichtbaren Maßnahmen sinnvoll kombiniert.
Crossen ist also in der jüngsten Vergangenheit keinesfalls zu kurz gekommen und soll es auch zukünftig nicht! Dafür werde ich mich einsetzen.
Schnelle Entscheidungen sind sicher auch hin und wieder notwendig. Davor scheue ich mich keinesfalls. Die notwendige Präsenz vor Ort werde ich garantieren. Entscheidungen, deren Tragweite jedoch im jeweiligen Augenblick nicht überschaubar sind, für die fundierte Fach- und Spezialkenntnisse notwendig sind und die im schlimmsten Fall den soliden Haushalt unserer Gemeinde gefährden, werde ich jedoch nicht übereilt oder „aus dem Bauch heraus“ treffen. Dafür eingerichtete, demokratisch gewählte Gremien (Gemeinderat, Ausschüsse) und auch die Verwaltung sind in die Entscheidungen einzubeziehen. Und das bedeutet für mich nicht langsam und behäbig, sondern flott und zielführend!


Jens Lüdtke

senfeimer

Kompetenz statt Feiern!

Beitrag von senfeimer » 16.06.2008, 11:49

Sehr geehrter Herr Lüdtke,

auf Grund Ihrer Erfahrung und zahlreichen Kontakte halte ich Sie persönlich am ehesten dafür geeignet, die Geschicke der Gemeinde zum Allgemeinwohl zu leiten. Auch Herr Rose war nicht ständig vor Ort, aber ein überragender Bürgermeister und wertvoll ob seiner Top-Kontakte!
Leider überschätzen sich da doch einige Mitbewerber, hier geht es nicht um ein lukratives Zweiteinkommen, sondern um fachliche Kompetenz und die Vertretung einet ganzen Gemeinde auch nach außen!!!
Ich bin mir sicher, dass die Mehrzahl der Bürger ähnlich denkt und wünsche Ihnen viel Erfolg!
senfeimer

jhmatz
Beiträge: 2021
Registriert: 27.01.2006, 15:41
Wohnort: Crossen
Kontaktdaten:

Antwort Anfrage Denneck

Beitrag von jhmatz » 16.06.2008, 13:47

Bürgermeisterwahl – Antwort Anfrage Denneck

Verbunden mit dem Hinweis auf bereits ins Netz gestellten Rubriken „Das bin ich“, „Dafür stehe ich“ und die noch erscheinende Rubrik „Das sind meine Ziele“ sowie das Bürgerforum am 17.06.08 möchte ich auf die Fragen wie folgt antworten.

Referenzen: Ich konnte im Rahmen meiner bisherigen beruflichen Tätigkeit dass Einfließen
von Fördermitteln aus den Fördertöpfen der ländlichen Entwicklung mit
veranlassen. Das Wissen um solche Fördermöglichkeiten soll unserer Gemeinde
auch zukünftig zu Gute kommen.

Pläne: Entnehmen Sie bitte der Rubrik „Das sind meine Ziele“ und meinem Flyer
(ab Mittwoch im Netz bzw. in den Briefkästen) sowie dem Bürgerforum.

Partei Ich bin parteilos und kandidiere auf der Liste der CDU. Dies insbesondere wegen einer
verlässlichen Politik der CDU für die Entwicklung von Landwirtschaft und ländlichem
Raum. Bei der Kommunalpolitik steht für mich eins immer im Vordergrund,
der Bürger und die Sache!

Bürgernähe: Ein klares Ja!


Jens Lüdtke

senfeimer

Volle Unterstützung durch Gemeindemitglieder!

Beitrag von senfeimer » 16.06.2008, 15:38

Hallo Herr Lüdtke,

also nach meiner Recherche haben Sie die volle Unterstützung vieler Bürger der Gemeinde und selbstverständlich auch des Gemeinderates.
Sie haben ein schweres Erbe anzutreten, Wieland Rose hat große Fußstapfen hinterlassen.
Strengen Sie sich an, Sie sind so ziemlich der Einzige, welcher das Amt ausfüllen kann!
Bürgermeister sein ist Ehre und Verpflichtung zugleich, nach einem Haufen Arbeit versteht sich!

Alles Gute!
senfeimer

jhmatz
Beiträge: 2021
Registriert: 27.01.2006, 15:41
Wohnort: Crossen
Kontaktdaten:

Das sind meine Ziele:

Beitrag von jhmatz » 17.06.2008, 13:20

Das sind meine Ziele:

- Arbeitsplätze
Mittelstand, Handwerk und Land-wirtschaft stehen im Mittelpunkt meiner Arbeit

- Bürgerschaftliche Aktivitäten
Ich unterstütze:
+selbstverantwortliche Bürger, die Verantwortung für die Gemeinde übernehmen,
+das Engagement von FFW, Vereinen, Schulen, Kinder-garten und Kirche für unsere Kinder, Jugendlichen und Senioren

- Junge Familien
Ich will dauerhaft Kindergarten-betreuung, Schul-, Aus- und Fort-bildungsangebote direkt vor der Haustür anbieten.

- Senioren
Ich setze mich für sinnvolle Angebote für einen erfüllten Lebensabend ein und beteilige die Senioren mit ihren Erfahrungen an der Kommunalpolitik.

Schutz von Leben, Gesundheit, Sachgütern, Umwelt und Natur

Die FFW im Ehrenamt ist tragende Säule für den Brand- und Katastrophenschutz im Elstertal.

- Attraktivität unserer Gemeinde
Eingebettet in einen attraktiven Naturraum liegt Crossen verkehrs-technisch gut erschlossen am Fluss „Weiße Elster“. Mit Sauberkeit, Ordnung und Sicherheit in lebendigen Dörfern soll sich der Stolz auf unsere Heimat festigen.

Jens Lüdtke

ifeg4
Beiträge: 2
Registriert: 19.06.2008, 14:58

Re: Alles zu Bürgermeisterkandidat Jens Lüdtke

Beitrag von ifeg4 » 19.06.2008, 16:14

jhmatz hat geschrieben:Alles zu Bürgermeisterkandidat Jens Lüdtke als Antwort in dieses Thema schreiben.
Sehr geerter Herr Lüdtke,

"Viel Geld kann in unsere Gemeinde fließen" versprechen Sie den Crossener Bürgern, wahrscheinlich "....Dank der verlässlichen Politik der CDU" (der Sie nahe stehen).
Für mich, als politisch etwas Interessierten, tun sich da einige Fragen auf:
- ist Ihnen bekannt, dass das Land Thüringen mehr Schulden hat, als
die bankrotte DDR (Aussage Deutsche Bank)?
- ist Ihnen bekannt, dass Thüringen jährlich 1 Mrd. Euro an Zinsen zu
zahlen hat?
- ist Ihnen bekannt, dass die CDU seit 1990 im Wahlkampf viel
verspricht und wenig einhält?
- ist Ihnen bekannt, dass ab dem Jahr 2012 die Fördermittel stark
zusammengestrichen werden und nur im Wahljahr 2009 mit Wahl-
geschenken zu rechnen ist?
- woher soll das Geld nun kommen, welches Sie den Crossener
Bürgern versprechen?

Sie bedienen sich "linker populistischer Propaganda" die doch so sehr von
der Ihnen nahe stehenden Partei verteufelt wird.

Noch eine Frage zum Schluss:
Sollte die Wahl nicht so ausgehen wie Sie und Herr "Senfeimer" sich
wünschen, stellen Sie sich zur nächsten Gemeinderatswahl als Kandidat
zur Verfügung?

gr44
Beiträge: 1
Registriert: 21.06.2008, 10:38

Beitrag von gr44 » 21.06.2008, 11:08

Sehr geehrter Herr Lüdtke

Ich bin entäuscht das sie zu ihrer Wahlveranstalltung in Tauchlitz nicht
eingeschritten sind als Herr Bernd voneinem ihrer Befürworter (Zitat )
als armes Würstchen der nur seinen Teich und das Schwanenhaus im
kopf hat bezeichnet wurde. Soviel zu Thema fairer Wahlkampf.

Sie sagen sie Stehen der CDU sehr nah weil sie eine gute Landwirtschaftspolitik betreibt,was ist mit dem Rest? Denn Landwirtschaftspolitik ist ja nicht alles.

Wie ist ihr Standpunkt zum Thema Niederschlagswasserentgeld?

hossa21
Beiträge: 777
Registriert: 18.06.2008, 11:37
Wohnort: Germany

Beitrag von hossa21 » 23.06.2008, 07:21

Herzlichen Glückwunsch zu diesem, für viele auch überraschend, klaren Wahlsieg.
Ich hoffe, dass Sie die in Sie gesetzten Hoffnungen und Wünsche Ihrer Wähler und auch der anderen Bürger Crossens erfüllen können/werden.
Alles Gute dafür.

jhmatz
Beiträge: 2021
Registriert: 27.01.2006, 15:41
Wohnort: Crossen
Kontaktdaten:

Dank

Beitrag von jhmatz » 23.06.2008, 15:32

Crossen hat gewählt, und ich möchte auf diesem Wege all den Bürgerinnen und Bürgern danken, die mich bei meiner Kandidatur unterstützt, begleitet und natürlich gewählt haben.
Mein Dank und meine Achtung gilt ebenso den 3 Mitbewerbern Frau Schröter, Herrn Berndt und Herrn Hilbert für deren gezeigtes Engagement für unsere Gemeinde.
Wie in meinem Wahlflyer beschrieben werde ich zukünftig als Bürgermeister für ALLE Bürgerinnen und Bürger da sein und mit ihnen gemeinsam für unser Crossen mit seinen Ortsteilen Ahlendorf, Nickelsdorf und Tauchlitz arbeiten, mit Herz und Verstand!

Jens Lüdtke

CS
Beiträge: 2
Registriert: 30.05.2008, 09:16

Bürgermeisterwahl

Beitrag von CS » 24.06.2008, 09:14

Auch ich möchte diesen Weg nutzen, um Herrn Lüdtke zu gratulieren und ihm für seine Vorhaben und Pläne, Glück und Erfolg wünschen.

Ein großes Dankeschön für die Unterstützung im Wahlkampf möchte ich an dieser Stelle, vor allem an meine Familie und Dr. Wolfgang Maruschky richten.

Mit freundlichen Grüßen
Cortina Schroeter

Antworten