Straßensperrungen

Dieser Teil des Forums ist für allgemeine Diskussionen rund um Crossen gedacht.
Antworten
jhmatz
Beiträge: 1994
Registriert: 27.01.2006, 15:41
Wohnort: Crossen
Kontaktdaten:

Straßensperrungen

Beitrag von jhmatz » 27.03.2009, 07:37

Straßenbau zwischen Tautenhain und Köstritz

Ab Montag - Auch Änderungen bei Buslinie

Eisenberg (OTZ). Ab Montag, dem 30. März, baut die Firma Eurovia VBU GmbH die Ortsverbindungstraße zwischen Tautenhain und Bad Köstritz grundhaft aus. Das teilt die Straßenverkehrsbehörde des Landratsamtes Greiz mit. Die Maßnahme dauert voraussichtlich bis 31. Juli und wird unter Vollsperrung durchgeführt. Die Umleitung verläuft ab Bad Köstritz über die B 7, Stadt Gera, B 2, AS Gera-Langenberg, A 4, Abfahrt Hermsdorf-Ost, Hermsdorf, Bad Klosterlausnitz nach Tautenhain. Die Gegenrichtung wird ebenso über diese Umleitungsstrecke geführt.

Wegen der Bauarbeiten gilt für die Buslinie 204 in dieser Zeit ein Baustellenfahrplan, teilt der Regionalverkehr Gera/Land GmbH (RVG) mit. Die Umleitung der Linie 204 ab Gera erfolgt über die A 4 nach Tautenhain und von dort planmäßig weiter nach Eisenberg. Die Haltestellen in Bad Köstritz (Julius-Sturm-Platz, Sommerleithe, Am Rosenhügel und Abzweig Reichardtsdorf) können nicht bedient werden.

Fahrgäste werden gebeten, auch die Aushänge an den Haltestellen zu beachten.

26.03.2009

hossa21
Beiträge: 777
Registriert: 18.06.2008, 11:37
Wohnort: Germany

Über Droyßig nach Zeitz entfällt

Beitrag von hossa21 » 09.07.2009, 17:03

Morgen soll die Straße Haynsburg - Schkauditz frei gegeben werden
Haynsburg (OTZ). "Einwohner aus Schkauditz und aus den angrenzenden Ortschaften können aufatmen. Am morgigen Freitag soll die Landesstraße 193 zwischen dem Bahnhof Haynsburg und Schkauditz wieder frei gegeben werden", berichtet die Mitteldeutsche Zeitung (MZ), und beruft sich dabei auf Bauüberwacher Steffen Hertzer von der Ingenieurgruppe BEB GmbH Weimar.

Damit ist Zeitz für alle Fahrzeuge wieder auf direktem Weg zu erreichen. Die Umleitungsstrecke über Droyßig entfällt.

So wird es auch für Crossener und Bewohner anderer Orte des Saale-Holzland-Kreises wieder leichter, nach Zeitz zu gelangen, beispielsweise für jene, die im Zeitzer Werk von Silbitz Guss arbeiten.

"Alle Leistungen, die sich für die Freigabe erforderlich machen, sind erbracht , sagt Hertzer der MZ.

Jetzt stünden nur noch Restarbeiten auf dem Plan, die den Verkehr nicht beeinflussen dürften.

So machen sich unter anderem eine Böschungstreppe und Pflasterarbeiten in den Nebenbereichen erforderlich, heißt es weiter in der MZ Zeitz.

"Es kann sein, dass nach der Freigabe der Straße vorübergehend Geschwindigkeitsbegrenzungsschilder aufgestellt werden müssen oder der Verkehr kurzzeitig mit einer Ampel geregelt wird , fügt Hertz hinzu.

Das entscheide jedoch die Verkehrsbehörde bei einem Vor-Ort-Termin. - Die Landesstraße 193 war im Frühjahr 2008 zwischen Haynsburg und Schkauditz gesperrt worden.

Die alte Bahnbrücke musste abgerissen werden, da die Absturzsicherung nicht mehr gegeben und die Fahrspur bereits mit Gleitwänden eingeschränkt war. Die Baumaßnahme lief unter Regie des Landesbetriebes Bau Sachsen-Anhalt.

Für das neue Brückenbauwerk zeichnet die Hermsdorfer Straßen- und Tiefbaufirma Poßögel & Partner verantwortlich.

Die geplante Bauzeit wurde ursprünglich mit neun Monaten avisiert, so dass bereits Mitte Dezember vergangenen Jahres die Freigabe erfolgen sollte.

Da es bei der Baudurchführung Probleme gab - so erforderte beispielsweise die Gründung der Stützwände aus statischer Sicht eine neue technische Lösung -, kam es zu einer erheblichen Verzögerung.

Hertz geht davon aus, dass die Restarbeiten Anfang August abgeschlossen werden können. Dann steht die Bauabnahme ins Haus.

"Wenn alles fertig ist, wird die Umleitungsstrecke in Ordnung gebracht , versichert der Bauberater.

Zur Beweissicherung habe man den Straßenzustand vor Beginn der Bauarbeiten dokumentiert. Dieser werde mit dem jetzigen Zustand verglichen. Was dann im einzelnen an der Umgehungsstraße gemacht wird, entscheidet der Landesbetrieb Bau.

08.07.2009

Antworten