Literatur

   

Crossen an der Elster im Wandel der Zeit
herausgegeben von der Gemeinde Crossen

Dieser Bildband, welcher zum 1000jährigen Bestehen veröffentlicht wurde, enthält mehr als 100 Bilder, Zeichnungen und Fotographien des Ortes Crossen an der Elster von der Jahrhundertwende bis in die Gegenwart.

Käuflich erwerben kann man das Buch im Sitz der Verwaltungsgemeinschaft Heideland-Elstertal, Nöben 3, 07613 Crossen.
   
   

Die Wand- und Deckengemälde in den Schlössern Wiederau und Crossen
von Jörg Katerndahl

Die Arbeit von Jörg Katerndahl trägt erstmals die Quellen zu den bislang von der Forschung kaum beachteten Wand- und Deckenmalereien in den Schlössern Wiederau und Crossen zusammen, um das Ausstattungsprogramm der Schloßbauten und die kunsthistorische Bedeutung der Gemälde darzustellen. Im Zentrum der Untersuchung steht neben dem bürgerlichen Auftraggeber und Schloßbesitzer David Fleischer der aus Oberitalien stammende Künstler Giovanni Francesco Marchini. Das Werk dokumentiert die Arbeiten des Künstlers in über hundert Abbildungen.
   
   

Junger Wein in alten Schläuchen
Chronik des Instituts für Lehrerbildung Crossen an der Elter 1953 bis 1991
von Günter Schulstadt

Günter Schulstadt hat mit seinem Werk eine umfassende Dokumentation über das Institut für Lehrerbildung veröffentlicht.

Leider kann man die Arbeit nicht mehr käuflich erwerben. Sie steht jedoch Nutzern der Stadtbibliothek Eisenberg zur Verfügung.

Die "Kinder" von Hr. Schulstadt haben uns aber freundlicherweise gestattet, seine wirklich beeindruckenden Werke, auf unserer Internetseite verwenden zu dürfen.
Dafür möchten wir uns bedanken. Wir sind sicher, dass sich viele Crossener dafür interessieren.
Nun hier die vollständigen Werke
   
   

Beitrage zur mehr als 1000jährigen Geschichte des Ortes Crossen an der weißen Elster und seiner näheren und weiteren Umgebung
von Günter Schulstadt

Die Arbeit enthält einige schon in der Ostthüringen Zeitung veröffentlichte, aber auch vollkommen neue Beiträge zur Geschichte des Ortes Crossen und seiner Umgebung.
Leider kann man die Arbeit nicht mehr käuflich erwerben. Sie steht jedoch Nutzern der Stadtbibliothek Eisenberg zur Verfügung.
   
   

Chronik für den Amtsbezirk Crossen a.E.
von Eduard Frey und Robert Becker

Die Chronik, welche um die Jahrhundertwende veröffentlicht wurde, befasst sich mit wichtigen historischen Ereignissen ebenso wie mit dem Leben und wie dieses im 19.Jahrhundert in Crossen gestaltet wurde. Geschrieben wurde sie von Eduard Frey, der 1894 allerdings verstarb und so Robert Becker seine Arbeit fortsetzte.

Leider gab es keinen Nachdruck dieser Schrift und so können sich jene glücklich schätzen, die eines der 500 Exemplare besitzen.