Informationen zur - Bürgermeister-Stichwahl am 8. Juni

Hier werden aktuelle Informationen für die Gemeinde zur Verfügung gestellt

Informationen zur - Bürgermeister-Stichwahl am 8. Juni

Beitragvon jhmatz » 29.05.2014, 15:05

Hier die officiellen Dokumente die wir zur Veröffentlichung von der Gemeinde erhielten.

Bild
Es hat sich ein Fehler eingeschlichen, in der 3.-letzten Zeile muß es 08.06. heißen.


Gemeinde Crossen an der Elster

Wahlbekanntmachung – Stichwahl - Bürgermeister

1. Am 8. Juni 2014 findet in der Gemeinde Crossen an der Elster die Stichwahl des Bürgermeisters von 8.00 Uhr bis 18.00 Uhr statt. Anschließend wird das Wahlergebnis ermittelt.

2. Die Gemeinde bildet einen Stimmbezirk. Der Wahlraum befindet sich im Klubhaus, Hauptstraße 12, 07613 Crossen a. d. Elster.
In den Wahlbenachrichtigungen, die den Wahlberechtigten in der Zeit vom 22.04.2014 bis 04.05.2014 übermittelt worden sind, sind der Stimmbezirk und der Wahlraum angegeben, in dem der Wahlberechtigte zu wählen hat.

3. Jeder Wahlberechtigte kann nur in dem Wahlraum des Stimmbezirks wählen, in dessen Wählerverzeichnis er eingetragen ist.
Die Wähler haben einen amtlichen Personalausweis – Unionsbürger einen gültigen Identitätsausweis – oder Reisepass zur Wahl mitzubringen.
Gewählt wird mit amtlichen Stimmzetteln. Jeder Wähler erhält nach Betreten des Wahlraums den Stimmzettel ausgehändigt.
Die Wahl wird als Verhältniswahl durchgeführt. Die gültigen Wahlvorschläge sind auf dem amtlichen Stimmzettel aufgedruckt. Jeder Wähler und jede Wählerin hat eine Stimme. Der Wähler gibt seine Stimme in der Weise ab, dass er auf dem amtlichen Stimmzettel den Bewerber kennzeichnet, dem er seine Stimme geben will.

4. Der Wähler begibt sich zur Stimmabgabe in die Wahlzelle, kennzeichnet dort seinen Stimmzettel und faltet ihn so zusammen, dass andere Personen die Kennzeichnung nicht erkennen können.
Der Wahlvorstand hat darüber zu wachen, dass das Wahlgeheimnis gewahrt bleibt. Er achtet darauf, dass sich immer nur ein Wähler in der Wahlzelle aufhält.
Ein Wähler, der des Lesens unkundig oder wegen einer körperlichen Beeinträchtigung gehindert ist, den Stimmzettel zu kennzeichnen, zu falten oder selbst in die Wahlurne zu legen, kann eine andere Person bestimmen, deren Hilfe er sich bei der Stimmabgabe bedienen will und gibt dies dem Wahlvorstand bekannt. Die Hilfsperson kann auch ein vom Wähler bestimmtes Mitglied des Wahlvorstands sein. Die Hilfeleistung hat sich auf die Erfüllung der Wünsche des Wählers zu beschränken. Die Hilfsperson darf gemeinsam mit dem Wähler die Wahlzelle aufsuchen, wenn dies zur Hilfeleistung erforderlich ist. Die Hilfsperson ist zur Geheimhaltung der Kenntnisse verpflichtet, die sie bei der Hilfeleistung von der Wahl erlangt hat.

5. Die Wahlhandlung und die Ermittlung des Wahlergebnisses sind öffentlich. Jedermann hat Zutritt zum Wahlraum.

6. Wähler, die einen Wahlschein haben, können durch Briefwahl an der Wahl teilnehmen. Sie müssen ihren Wahlbrief an die auf dem Wahlbriefumschlag angegebene Stelle so rechtzeitig übersenden, dass der Wahlbrief spätestens am Sonntag, dem 08.06.2014 bis 18:00 Uhr dort eingeht. Wahlbriefe können auch bei der auf dem Wahlbriefumschlag angegebenen Stelle abgegeben werden.

7. Jeder Wahlberechtigte kann sein Wahlrecht nur einmal und nur persönlich ausüben. Wer unbefugt wählt oder sonst ein unrichtiges Ergebnis einer Wahl herbeiführt oder das Ergebnis verfälscht, wird mit Freiheitsstrafe bis zu fünf Jahren oder mit Geldstrafe bestraft; der Versuch ist strafbar (§ 107a Abs. 1 und 3 des Strafgesetzbuches).




Crossen an der Elster, den 27. Mai 2014



M i c h a l o w s k y
Gemeindewahlleiterin
Öffentliche Sitzung des Gemeindewahlausschusses Crossen


Am 8. Juni 2014

findet um 20:00 Uhr

im Klubhaus, Hauptstraße 12, 07613 Crossen an der Elster,

die öffentliche Sitzung des Gemeindewahlausschusses

zur Feststellung des Wahlergebnisses der Stichwahl des Bürgermeisters

statt.


Crossen an der Elster, den 27. Mai 2014



M i c h a l o w s k y
Gemeindewahlleiterin


Und hier der Antrag zum runterladen für die Briefwahl.

http://www.crossen.de/bilder_fuer_forum ... StWahl.pdf


Zum Abschluss noch die officiellen Ergebnisse der Wahl vom 25. Mai

Wahlergebnis für die Wahl
des Gemeinderates und des Bürgermeisters
der Gemeinde Crossen an der Elster am 25. Mai 2014

1. Bürgermeister

A Wahlberechtigte insgesamt 1.452
B Zahl der Wähler 907
C Ungültige Stimmabgaben 29
D Gültige Stimmabgaben 878

Von den gültigen Stimmabgaben entfielen auf:

Listen-Nr. Kennwort des Wahlvorschlags der Partei/Wählergruppe/des Einzelbewerbers Stimmen
1 Laube, Heidelinde (CDU) 284
2 Berndt, Uwe (DIE LINKE) 395
3 Henke, Jörg (AfD) 199
Zusammen 878

Kein Bewerber hat mehr als die Hälfte der abgegebenen Stimmen erhalten.
Folgende zwei Bewerber haben die höchsten Stimmenzahlen erhalten (in der Reihenfolge der Listennummern):
Kennwort, Vor- und Nachname
Laube, Heidelinde (CDU)

Kennwort, Vor- und Nachname
Berndt, Uwe (DIE LINKE)

Sie nehmen an der Stichwahl teil.

2. Gemeinderat
A Wahlberechtigte insgesamt 1 452
B Zahl der Wähler 911
C Ungültige Stimmabgaben 19
D Gültige Stimmabgaben 892






Von den gültigen Stimmabgaben entfielen auf:
Listennr. Kennwort des Wahlvorschlags Vor- und Nachnamen der Bewerber/-innen in der Reihenfolge der auf sie entfallenen Stimmen Stimmen
D 1 CDU 1 Laube, Heidelinde 245
D 1 CDU 2 Lüdtke, Jens 200
D 1 CDU 3 Giegold, Andreas 117
D 1 CDU 4 Dölle, Ralf 117
D 1 CDU 5 Pitschel, Albrecht 89
D 1 CDU 6 Buff, Ullrich 31
D 1 CDU 7 Seyfarth, Dieter 29
D 1 CDU 8 Werner, Wolfgang 15
D 1 CDU 9 Kretschmann, Ralf 12
Wahlvorschlag insgesamt 855
D 2 DIE LINKE 1 Berndt, Uwe 444
D 2 DIE LINKE 2 Hebestreit, Wilfried 188
D 2 DIE LINKE 4 Beckmann, Lisa 117
D 2 DIE LINKE 3 Holze, Marco 84
D 2 DIE LINKE 5 Koczkodaj, Mario 23
D 2 DIE LINKE 6 Kuhlmann, Veit-Peter 6
Wahlvorschlag insgesamt 862
D 3 FDP 1 Feit, Hans-Ulrich 180
D 3 FDP 5 Rönsch, Ronny 94
D 3 FDP 2 Kahle, Nadine 57
D 3 FDP 3 Schulze, Hendrik 53
D 3 FDP 7 Grötsch, Mario 32
D 3 FDP 4 Hauschild, Karin 16
D 3 FDP 6 Prüfer, Nicole 5
Wahlvorschlag insgesamt 437
D 4 FFw 2 Nietzold, Heike 71
D 4 FFw 3 Kumanski, Marek 43
D 4 FFw 1 Sahr, Matthias 41
Wahlvorschlag insgesamt 155
D 5 AfD 1 Henke, Jörg 304
D 5 AfD 2 Dvorschak, Heiko 58
Wahlvorschlag insgesamt 362

Insgesamt
2 671

Folgende Bewerber in den jeweiligen Wahlvorschlägen sind nach § 22 Abs. 5 ThürKWG gewählt worden:

Lfd. Nr. Vorname Nachname Kennwort des Wahlvorschlages
1 Laube, Heidelinde CDU
2 Lüdtke, Jens CDU
3 Giegold, Andreas CDU
4 Dölle, Ralf CDU
5 Berndt, Uwe DIE LINKE
6 Hebestreit, Wilfried DIE LINKE
7 Beckmann, Lisa DIE LINKE
8 Holze, Marco DIE LINKE
9 Feit, Hans-Ulrich FDP
10 Rönsch, Ronny FDP
11 Nietzold, Heike FFw
12 Henke, Jörg AfD
jhmatz
 
Beiträge: 1638
Registriert: 27.01.2006, 15:41
Wohnort: Crossen

Re: Informationen zur - Bürgermeister-Stichwahl am 8. Juni

Beitragvon premio » 29.05.2014, 22:50

Hallo

In der obigen Infografik (hellgrüner Rand) hat sich ein Datumsfehler im unteren bereich eingeschlichen.
Hier der Wortlaut:

... werden , können Sie am Stichwahltag ( 09.06.2014 ) im Wahllokal ...

das soll sicher heißen

... werden , können Sie am Stichwahltag ( 08.06.2014 ) im Wahllokal ...


MfG premio
premio
 
Beiträge: 1
Registriert: 12.01.2008, 00:24

Fehler in grüner Grafik

Beitragvon jhmatz » 30.05.2014, 09:46

premio hat natürlich recht.

War mir nicht aufgefallen, kam so von der Gemeinde.
Ich will da auch nichts ändern, aber 8.6. ist korrekt.

Jörg matz
jhmatz
 
Beiträge: 1638
Registriert: 27.01.2006, 15:41
Wohnort: Crossen

Re: Informationen zur - Bürgermeister-Stichwahl am 8. Juni

Beitragvon hossa21 » 10.06.2014, 05:16

hossa21
 
Beiträge: 710
Registriert: 18.06.2008, 11:37
Wohnort: Germany


Zurück zu Aktuelle Gemeindeinformationen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron