Jammertal Bahnhof Zeitz

Hier kann alles rein, was im Grunde nix mit Crossen zu tun hat

Jammertal Bahnhof Zeitz

Beitragvon hossa21 » 02.01.2012, 02:32

Was "früher" (sprich zu Zeiten der Deutschen Reichsbahn) mal einer der wichtigsten Bahnhöfe im Süden Sachsen-Anhalts war, verkommt zu Zeiten der DB AG (also in Zeiten von geldgierigen Aktionären) zu einem Jammertal und das nicht nur im optischen sondern auch im verkehrstechnischen Sinne.

Hier nun ein Beitrag der Mitteldeutschen Zeitung zu diesem Elendsthema vom 21.12.2011:

Wer kauft den Bahnhof?

Bild
Etwa 200 bis 300 Reisende, wie zum Beispiel Lehrlinge, frequentieren den Zeitzer Bahnhof noch maximal pro Tag im Regionalverkehr. (FOTO: HARTMUT KRIMMER)

ZEITZ/MZ. Was ist mit dem Zeitzer Bahnhof los? Die vorderen Bahnsteige sind vernagelt, in der Halle gibt es keinen Fahrplanaushang mehr und aus den Räumen der ehemaligen Mitropa-Gaststätte wird alles herausgerissen. Das fiel aufmerksamen Bürgern auf. "Ich kam nach Monaten wieder einmal auf dem Zeitzer Bahnhof an und war schockiert", erzählte Hiltrud Elsner aus Apolda, "als ich den Zustand und das Umfeld sah, dachte ich, der Bahnhof soll vielleicht abgerissen werden." Ähnliche Sorgen trieben auch Christina Boden um: "Entkernen die in den Mitropa-Räumen schon für den Abriss? Das stand doch schließlich schon einmal zur Debatte?"

"Zurzeit gibt es keine Planungen, das denkmalgeschützte Empfangsgebäude abzureißen", lautet die Antwort der Pressestelle der Deutschen Bahn (DB) in Leipzig. Allerdings sind Vermarktung beziehungsweise Verkauf mittelfristig geplant. "Zurzeit ist seitens der Deutschen Bahn AG die interne Vorbereitung zur Verwertung der Immobilie noch in Bearbeitung", erklärt Pressesprecherin Änne Kliem, "aktuell gibt es bereits Interessenten." Sie verweist darauf, dass die Stadt Zeitz ihres Wissens den Ankauf des Empfangsgebäudes im Jahr 2010 abgelehnt habe. Das hat sie. Wie sieht es jetzt aus, gibt es andere Ambitionen in der Verwaltung? Eine Nachfrage bringt die klare Auskunft: Die Stadt Zeitz hat kein Interesse am Erwerb des Gebäudes. Dabei sehen gerade darin viele Zeitzer eine Chance. Im Bahnhof könnte installiert werden, was in der Unterstadt jenseits der Weißen Elster fehlt: Eine Einkaufsmöglichkeit für Waren des täglichen Bedarfs, vielleicht ein Blumenladen und in jedem Fall eine Toilette. Findet auch Dirk Krüger, der gerade aus dem Zug von Gera gestiegen ist. "Es ist schon traurig hier, abends möchte man ja gar nicht mehr allein hier ankommen", meint der 30-Jährige, "aber als kleines Handels- und Gewerbezentrum ließe sich das Gebäude vielleicht beleben. Schließlich gehört dieser Bereich, wenn es auch oft vergessen wird, ja auch noch zur Stadt!"

Vor Ort bietet sich ein tristes Bild: Die stillgelegten Bahnsteige 1 bis 4 sind komplett verschlossen und vom Tunnel aus nicht mehr erreichbar. Ab kommendem Jahr werden sie zurückgebaut, so die Auskunft der DB. Im Gegenzug werden die noch genutzten Bahnsteige 5 / 6 und 7 / 8 modernisiert: neue Uhren und ein Zugzielanzeiger. "Im nächsten Jahr wird die Beleuchtungsanlage erneuert", so Kliem, "diese Baumaßnahmen haben bereits begonnen." Auch neue Vitrinen für die Fahrpläne in der Halle sind geordert. Zurzeit seien leider keine Fahrplanaushänge an dieser Stelle mehr möglich, da durch Vandalismus alle Vitrinen immer wieder zerstört wurden. Randalierer sind nach wie vor ein Problem. Für das sich die Stadt nicht in der Pflicht sieht, denn der Bahnhof ist kein städtisches Eigentum. Christoph Münch, Inhaber der Bahnhofsbuchhandlung in Zeitz, meint dazu: "Es sind doch nicht die Bahnkunden oder unsere Kunden in der Bahnhofsbuchhandlung, die zerstören. Es ist ein Problem der Stadt, der Bahnhof ist nicht dazu da, um soziale Brennpunkte der Stadt abzufangen." Von Randalierern selbst merken seine Mitarbeiter wenig, denn die kommen nachts. "Das Problem ist aber, dass sich die Menschen auf dem Bahnhof nicht wohlfühlen." Auch er könnte sich ein kleines Gewerbezentrum vorstellen, aber nur, wenn das Umfeld und die Infrastruktur in Ordnung gebracht werden.

(Quelle: http://www.mz-web.de vom 21.12.2011)
hossa21
 
Beiträge: 740
Registriert: 18.06.2008, 11:37
Wohnort: Germany

Zurück zu Offtopic

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron